Sinnvoll in Immobilien investieren: Interview mit Martin Klatt, Immobilienexperte der Weberbank

Sinnvoll in Immobilien investieren: Interview mit Martin Klatt, Immobilienexperte der Weberbank


Im Interview gibt Martin Klatt, Immobilienexperte der Weberbank Actiengesellschaft, seine Einschätzung, wann sich der Immobilienkauf in Berlin noch lohnt und inwiefern die Weberbank dabei Unterstützung leistet.

Im Interview gibt Martin Klatt, Immobilienexperte der Weberbank Actiengesellschaft, seine Einschätzung, wann sich der Immobilienkauf in Berlin noch lohnt und inwiefern die Weberbank dabei Unterstützung leistet.

Text: BBE, Foto: Weberbank

Wie erklären Sie den starken Preisanstieg bei Immobilien in den vergangenen Jahren in Berlin?

Martin Klatt: Es gibt diverse Gründe, warum die Immobilienpreise in den letzten Jahren so stark gestiegen sind, und unter anderem die starke Nachfrage. Wir haben seit 2011 über 300.000 Menschen, die nach Berlin gezogen sind. Die wollen irgendwo alle wohnen und sind dementsprechend auf der Suche nach Immobilien. Das Angebot ist nicht wahnsinnig groß. Das in Kombination mit einem zu geringen Neubau und den niedrigen Zinsen führt in der Summe zu starken Preissteigerungen.

Ist ein Kauf von Immobilien heute noch sinnvoll?

Martin Klatt: Der Immobilienkauf auf dem aktuellen Niveau kann durchaus Sinn machen. Man muss aus meiner Sicht nur deutlich genauer hinschauen. Für den Eigennutzer ist wichtig, dass wenn er sich für eine bestimmte Immobilie interessiert und in sie verliebt, im Idealfall im Alter eben keine Miete zu zahlen hat. Weitergehend muss er natürlich prüfen, ob er finanziell dazu in der Lage ist, diese Immobilie auch nachhaltig abzuzahlen.

Für den Kapitalanleger ist es wichtig, genau zu schauen, ob der Preis der Immobilie gerechtfertigt ist und eine zukünftige Wertentwicklung und Ertragsentwicklung in einem vernünftigen Verhältnis stehen.

Welche Dienstleistungen bietet die Weberbank rund um Immobilien an?

Martin Klatt: Wir bieten diverse Dienstleistungen rund um die Immobilie an. Wir schauen uns genau an, wie der Bestand unserer Kunden aussieht. Im zweiten Schritt schauen wir, ob wir beim Kauf oder Verkauf begleiten können und wir öffnen unser Netzwerk an Architekten, Gutachtern, Hausverwaltungen, Energieberatern, alles was man rund um die Immobilie benötigt.

 

Diesen Artikel empfehlen