Stephanie Caspar – die Frau für Digitales

Stephanie Caspar – die Frau für Digitales


Als Geschäftsführerin verantwortete sie die Entwicklung der WELT-Gruppe und die Zusammenführung mit dem Sender N24 – mit Erfolg.

Als Geschäftsführerin verantwortete sie die Entwicklung der WELT-Gruppe und die Zusammenführung mit dem Sender N24 – mit Erfolg. Seit dem 1. März ist Stephanie Caspar Vorstandsmitglied des Medienhauses Axel Springer SE. Gerade wurde sie von dem Onlinemagazin Edition F in Kooperation mit ZEIT ONLINE und dem Handelsblatt, unter die 25 Frauen gewählt, die unsere Wirtschaft revolutionieren.

Text: Anke Bracht, Foto: Axel Springer SE

Die Botschaft ist eindeutig: Mit der Berufung von Stephanie Caspar (44), die das neugeschaffene Ressort für die konzernweite Technologie- und Datenstrategie leitet, verankert der Medienkonzern dieses Themenfeld erstmals auf Vorstandsebene. Als digitaler Verlag sei Axel Springer auf „herausragende Technologie- und Datenkompetenz sowie noch mehr Dynamik bei der Implementierung neuer Entwicklungen angewiesen“, lässt sich Vorstandsvorsitzender Mathias Döpfner zitieren. Mit Stephanie Caspar werde diese Kompetenz nun endlich auch auf oberster Führungsebene etabliert.

Die promovierte Betriebswirtin ist das Gesicht der erfolgreichen digitalen Transformation des Medienkonzerns. Als sie 2013 die Verlagsgeschäftsführung der WELT-Gruppe übernimmt, hat sie keinerlei Erfahrung im Medienbereich, sehr wohl aber in der Digitalwirtschaft: Ebay zählt ebenso zu ihren Referenzen wie Immobilienscout. Auch als Gründerin hat sich die gebürtige Bremerin bewiesen – sie baute den Online-Shop mirapodo auf, der heute zur MyToys Group gehört.

Die fortschreitende Digitalisierung und den damit einhergehenden Wandel stelle auch die Unternehmen selbst vor eine große Aufgabe: „Mit Veränderungen klar zu kommen, gehört für mich zu den ganz großen Management-Herausforderungen. Wir müssen ein Klima schaffen, das positive Kräfte freisetzt.“ Als oberste Digitalstrategin im Springer Konzern kann sie genau das bewirken.