„summa cum laude“ für die Weberbank

„summa cum laude“ für die Weberbank


Der Report „Die Elite der Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum 2018“ zeichnet die Weberbank bereits zum 10. Mal in Folge mit der Höchstnote „summa cum laude“ aus.

Foto: Elite Report/HRSchulz, vlnr. Dr. Hans-Peter Kraußer, Ministerialdirigent, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Klaus Siegers, Vorsitzender des Vorstandes, Weberbank, Robert Heiduck, Pressesprecher, Weberbank, Hans-Kaspar von Schönfels, Elite Report Redaktion

Der Report „Die Elite der Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum 2018“ zeichnet die Weberbank bereits zum 10. Mal in Folge mit der Höchstnote „summa cum laude“ aus. Er bescheinigt der Berliner Privatbank eine „stets sehr gute Leistung“. Im Laufe der Jahre habe sich die Weberbank „einen sehr guten Namen gemacht und zum Teil die großen Adressen überholt“. Im alljährlichen Vergleich des Münchner Reports wurden 352 Anbieter geprüft, von denen schließlich 43 ausgezeichnet wurden. 23 Anbieter aus Deutschland erhielten die Höchstnote „summa cum laude“.